SPARRENBURG – Burg, Festung, Wahrzeichen

von Andreas Kamm
hrsg. u. bearb. von Roland Siekmann

Leider komplett vergriffen

Die Sparrenburg ist mehr als das Wahrzeichen Bielefelds: sie ist eine der mächtigsten historischen Festungsanlagen Westfalens. Wo Ausflügler heute Atmosphäre, Aussicht und Kulinarisches genießen, fand seit dem Mittelalter wechselvolle Geschichte statt.

Wohl um 1200 ließen die Ravensberger Grafen eine erste steinerne Burg auf dem Sparrenberg errichten, im 16. Jahrhundert wurde sie zur Festung ausgebaut. Seit dem 18. Jahrhundert verfiel die Anlage und wurde als „Gefangenen-Anstalt“ genutzt – bevor sie im 19. Jahrhundert als romantisch-historische Kulisse wiederentdeckt und bis heute weitgehend restauriert wurde.

Andreas Kamm beleuchtet die Geschichte der Burg durch die Jahrhunderte; vor allem baugeschichtliche Details und die Vielzahl seltener historischer Abbildungen und Pläne machen dieses Buch zu einer Fundgrube sowohl für interessierte Tagesbesucher als auch für fachkundige Kenner der Materie.

ISBN

978-3-936359-27-5

Ausstattung

144 Seiten, Format 17 x 24, 115 Fotos, Karten und historische Abbildungen, ausklappbare, beidseitig bedruckte Buchdeckel

Erschienen

2007

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop