Der Schloßhof – Gutshof, Gasthaus, Jüdisches Lager

hrsg. von Bärbel Sunderbrink

16. Sonderveröffentlichung des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg e.V.

17,80 

Dieser Band beleuchtet die zahlreichen Facetten, die den Schloßhof zu einem Denkmal und Erinnerungsort in Bielefeld machen. Es geht um die jahrhundertealte Geschichte des Gebäudes ebenso wie um seine Besitzer und Bewohner, um die vielfältigen Nutzungen und Wahrnehmungen in unterschiedlichen Zeiten.

Zwölf Beiträge stellen den Schloßhof als landwirtschaftliches Gut, bürgerliches und adeliges Wohnhaus, als Gastwirtschaft, jüdisches Zwangsarbeiterlager und Ort alternativer Kultur vor. Nicht zuletzt sind auch der Beinahe-Verlust des ehemaligen Gutshauses, seine Rettung und der neuerliche Umbau zur Gastwirtschaft Themen dieses reich illustrierten Buches.

ISBN

978-3-936359-53-4

Ausstattung

200 Seiten, Format 17 x 24, durchgehend farbig, 180 Fotos, Karten und historische Abbildungen,
ausklappbare, beidseitig bedruckte Buchdeckel

Erschienen

2012

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop